Eine persönliche Nachricht von Dr. Carsten Nicolaus

 

Liebe Patienten und liebe Freunde,

Wir befinden uns seit Wochen in unsicheren Zeiten und einer Art Ausnahmezustand.

Das Covid-19-Coronavirus, das mittlerweile flächendeckend in Deutschland und vielen anderen Ländern weltweit anzutreffen ist, hat zunehmend unser tägliches Leben und die Art und Weise verändert, wie wir arbeiten, interagieren und funktionieren können. Dabei macht die BCA-clinic keine Ausnahme. Mit der zunehmenden Schließungen der Grenzen, der Einschränkungen der Reisefreiheit und anderen nationalen und internationalen Beschränkungen und Vorschriften, war es für unsere Patienten zunehmend unmöglich nach Augsburg zur Behandlung zu reisen.

Wissenschaftler und Mediziner weltweit bestätigen, dass sich dieses Virus weiter ausbreitet und dass es voraussichtlich einige Zeit dauern wird, bis es weltweit unter Kontrolle gebracht werden kann. In unserer Klinik werden Patienten behandelt, deren Gesundheitszustand oft stark angegriffen oder deren Immunsystem sehr unterdrückt ist. Daher muss ich die Gesundheit und Sicherheit aller meiner Patienten berücksichtigen und das tun, was ich für das Wohl aller am besten halte.

Mit großem Bedauern schreibe ich Ihnen heute als Gründer, Ärztlicher Direktor und Geschäftsführer der BCA-clinic, dass die BCA-clinic ab dem 1. April 2020 keine Patienten mehr in unserer Tagesklinik aufnehmen kann und die Klinik geschlossen wird. Dies dient der Sicherheit unserer Patienten und unseres Personals. Das BCA-Labor und die BCA-Forschungseinrichtungen werden weiterhin wie gewohnt arbeiten, da diese Teams in einem geschlossenen Bereich und einer geschützten Umgebung arbeiten. Wir sind dabei, eine Lösung für unsere Patienten zu finden, die sich derzeit in Behandlung befinden. Dies werden wir in Kürze bekannt geben.

Für Patienten, die bereits in der Tagesklinik waren oder einen geplanten Termin in der BCA Tagesklinik haben, werden wir alles in unserer Machtstehende versuchen, um diesen Termin zu einem späteren Zeitpunkt anbieten zu können.

Mit Patienten, die derzeit unter einem Behandlungsprotokoll von mir oder einem unserer BCA Ärzte stehen, werden wir uns kurzfristig in Verbindung setzen. Sie werden dann erfahren wie wir Sie in den kommenden Wochen und Monaten weiter behandeln und unterstützen können.

Zecken-übertragene Erkrankungen, wie die Borreliose und ihre Co-Infektionen, sind meine Leidenschaft und meine Berufung. Vor über 30 Jahren habe ich begonnen Borreliose-Patienten zu behandeln und habe dieser Thematik meine Karriere gewidmet. Eine meiner Töchter war im Laufe der Jahre schwer an Lyme-Borreliose erkrankt, und so weiß ich nur zu gut, wie diese heimtückische Krankheit nicht nur den Patienten, sondern auch die eigene Familie und das ganze Leben betreffen kann.

Ich möchte Ihnen daher versichern, dass ich mich unabhängig von den aktuellen Umständen auch in Zukunft weiterhin in dieser Thematik engagieren werde. Aktuell in der nahen Zukunft allerdings mehr in der Diagnostik, Forschung und Aus- und Weiterbildung. Sobald es die Zeit zulässt, freue ich mich schon jetzt darauf als Arzt und Therapeut wieder in die Therapie von Zecken-übertragenen Erkrankungen zurückzukehren.

Wenn Sie über weitere Entwicklungen in unserer Klinik informiert bleiben möchten, registrieren Sie sich bitte nachstehend, damit ich Sie persönlich auf dem Laufenden halten kann.

Im Namen des gesamten Teams der BCA-clinic und meiner Person möchte ich Ihnen allen für Ihr Vertrauen, Ihre Unterstützung und Ihr Verständnis herzlich danken, das Sie uns über die vielen Jahre entgegengebracht haben. Das hat mir immer die Kraft für meine Arbeit gegeben.

Ganz besonders möchte ich auch meinen Kolleginnen Sigrid Blehle und Dr. Terezia Heim und allen Mitarbeitern für ihre Unterstützung und Zusammenarbeit über all die Jahre danken und ihnen für die Zukunft alles Gute wünschen

Bleiben Sie gesund und sicher.

Dr. Carsten Nicolaus