Coxsackie-Virus

Anaplasma

Die meisten Infektionen mit Coxsackie-Virus verlaufen asymptomatisch. Infektionen können mit Fieber, Kopf- und Gliederschmerzen, Schnupfen, Schluckstörungen einer lymphozytären Meningits, gastrointestinalen Symptomen, Myokarditis und Perimyokarditis einhergehen. Insbesondere bei Kindern kann ein Exanthem an den Fußsohlen, der Handinnenfläche und der Mundschleimheit auftreten. Gelegentlich kommt es zur Bläschenbildung an Mund, Lippen und Genitalschleimhaut.

Labormethoden BCA-lab:

 

Coxsackie Virus IgM + IgG Antikörper

Serum-Röhrchen