Zeckenstich – was dann?

Zeckenstich behandeln - Wie vorzugehen ist

Wenn Sie bei sich oder einem Familienmitglied eine Zecke entdecken, können Sie sie wie folgt entfernen: Setzen Sie die Pinzette dazu so nah wie möglich an der Haut an. Achten Sie darauf, den Hinterleib der Zecke nicht zu quetschen. Pinzette fest umschließen und senkrecht zur Haut ziehen. Entsorgen Sie die Zecke danach und beobachten Sie unbedingt die Einstichstelle. Bei ausweitender Rötung oder grippeartigen Symptomen suchen Sie einen Arzt auf!

Bewohner eines Risikogebietes oder dorthin Reisende sollten sich gegen FSME impfen lassen!

 

Bilderquelle: Pfizer/www.zecken.de